Stellungnahme

Am 1. März haben wir in den Storys einen Vortrag der Referentin Christina Mundlos empfohlen, der zeitweise auch in unserem Terminkalender auf der Website gelistet war. Auch wenn die Veranstaltung inzwischen abgesagt wurde, möchten wir uns hiermit ausdrücklich distanzieren. Wie wir inzwischen leider erfahren mussten, verbreitet Christina Mundlos trans*feindliche Propaganda der übelsten Sorte. Es tut uns sehr leid, dass wir bei dieser Empfehlung nicht sorgfältig genug waren. Wir lehnen jegliche Aussagen ab, die das Selbstbestimmungsrecht von trans* Personen in Frage stellen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Auf zum 8. März – „Das Sofa ist politisch!“

Unter dem Motto das „Sofa ist politisch“ gehen wir dieses Jahr zusammen auf die Straße, um für eine gerechtere und feministischere Zukunft zu kämpfen. Am 8. März rufen wir ab 12 Uhr zu einem symbolischen Sitzstreik auf dem Kohlmarkt auf. Kommt dazu und tretet mit uns in den Austausch zu feministischen Perspektiven. Einzelne Gruppen gestalten ein Programm und gemeinsam gehen wir unter anderem den Fragen aus unserem Demoaufruf nach:

Wer räumt das Sofa auf?

Wer ist sicher auf dem Sofa?

Wer hat überhaupt ein Sofa?

Um 17 Uhr startet die FLINTA* Demo für Frauen, Lesben, Inter*, Nicht-Binäre, Trans* und Agender- Personen auf dem Kohlmarkt. Der Demozug macht eine Zwischenkundgebung auf dem Hagenmarkt. Ab hier sind alle solidarischen Personen, eingeladen an der Demo teilzunehmen. Der Demozug endet wieder am Kohlmarkt. Auch rund um den 8. März haben wir ein Rahmenprogramm gestaltet. Ihr findet alle Termine im Veranstaltungskalender oder hier zum Runterladen. Schaut außerdem beim 8. März Bündnis vorbei, die ebenfalls ein tolles Programm haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Häkel-Guerilla

Das Feministische Bündnis Braunschweig startet ein Häkel-Guerilla-Projekt. Ihr seid herzlich willkommen mitzugestalten! Gemeinsam wollen wir einen möglichst langen Schal im Patchworkstil herstellen. 
Unser erstes Treffen findet am Dienstag, 25.01. im Onkel Emma statt. (Es gelten die aktuellen Hygieneauflagen: 2G+. Personen die eine Boosterimpfung erhalten haben werden gebeten ebenfalls einen Schnelltest durchzuführen). Wir planen weitere Treffen offline und online. Näheres dazu beim ersten Treffen im Onkel Emma. Die Treffen sind offen für alle. Damit wir einen Überblick über die Personenanzahl bekommen, bitten wir um Anmeldungen über haekelguerilla@riseup.net
Wir bringen ein paar extra Nadeln und Garn mit und zeigen euch auch gerne die ersten Schritte. Im Vordergrund stehen vor allem der gemeinsame Schaffensprozess und der Austausch – und weniger fehlerfreie Handarbeiten.Wenn ihr eigene Nadeln und Garn mitbringen könnt und mögt, freuen wir uns; denn auch unsere Vorräte sind nicht unerschöpflich (:
Die einzelnen Schalstücke können nahezu beliebig lang sein und möglichst 20 cm breit, sodass sie unkompliziert zusammengefügt werden können. Ob ihr einfarbig oder gemustert arbeitet, häkelt, strickt oder stickt, eure Stücke explizit Feministische Botschaften enthalten oder nicht, bleibt euch überlassen.
Wenn ihr gerne Stücke beisteuern möchtet, eure Zeit zu den geplanten Terminen aber bereits anderweitig belegt ist, kontaktiert uns gerne per DM.
Was mit dem fertigen Schal passieren soll, wollen wir gerne zusammen entscheiden. Vielleicht kann dieser mit einer entsprechenden Botschaft zum 8. März Lokalpolitiker*innen oder kommunalen Akteur*inne überreicht werden. Vielleicht können wir den Schal versteigern und den Erlös spenden. Vielleicht fallen uns beim gemeinsamen Tun auch ganz andere Optionen ein.
Bei Jarnbombing Craftivism & Co geht es keines Falls darum häusliche Ideen von Weiblichkeit zu stärken oder Protest angenehmer oder leiser zu gestalten.Vielmehr ist Craftivism eine Möglichkeit das Spektrum der Protestformen zu verbreitern. So kann auch der Kreis Protestierender und derer die sich von Protest angesprochen fühlen erweitert werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

SAVE THE DATE – 8. März Demo

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Demo zum feministischen Kampftag geben. Unter dem Motto: „Das Sofa ist politisch!“ wollen wir mit euch zusammen auf die Straße gehen und für eine gleichberechtigte Zukunft kämpfen. Mehr Infos folgen in Kürze.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Mitmachaktion

Heute zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, möchten wir euch zu einer Mitmachaktion animieren. Im vergangenen Jahr ist die registrierte Partnerschaftsgewalt um rund 5 Prozent angestiegen. Wir stellen euch hier einen Abreißzettel mit der Nummer des Hilfetelefons als PDF bereit. Den könnt ihr ausdrucken und in eurer Umgebung aufhängen. Zum Beispiel im Hausflur, am schwarzen Brett, im Supermarkt oder am nächsten Zigarettenautomaten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Reclaim The Night – Die Nacht gehört den FLINTA*

11.09.21

20:30 Uhr, Kohlmarkt

Ausgehen – ausgelassen Feiern – Tanzen – vielleicht einen Schnaps zu viel trinken. Vielen Menschen fehlt das während der Pandemie sehr. Während einige wahrscheinlich ausschließlich positive Erinnerungen haben, kehrt für viele FLINTA* mit dem Nachtleben auch der Spießrutenlauf zurück. Wir wollen feiern, aber auch sicher sein.

Also stellen wir uns vor jeder Clubnacht dieselben Fragen:

  • An welchen Orten fühlen wir uns sicher – und welche sind bekannt für übergriffige Gäste und Mitarbeiter*innen?
  • Was ziehe ich an, damit ich auf dem Weg in den Club nicht blöd angemacht werde?
  • Vielleicht lieber nicht allein losgehen?
  • Um gut auf mein Getränk aufzupassen: lieber Hand aufs Glas oder den Daumen auf den Flaschenhals? Niemals das Getränk unbeaufsichtigt stehen lassen!
  • Lieber sagen, dass ich einen Freund habe – weil Männer das im Zweifel eher akzeptieren als ein Nein?
  • Und wie nach Hause? Zu Fuß mit dem Schlüssel zwischen den Fingerknöcheln und dem Pfefferspray in der Hand? Mit mehreren – aber dann nur mit Menschen, denen wir vertrauen. In der Tram dort, wo ich von Fahrer*innen gut gesehen werden kann? Allein im Taxi?

Wenn uns etwas zustößt, bleibt die Frage ob und an wen wir uns für Hilfe wenden können. Vertrauen wir uns Freundinnen an? Rufen wir Türsteherinnen oder das Barpersonal dazu? Wie werden sie reagieren? Wenn ich mich an die Polizei wende, wird mir dann überhaupt geglaubt?

Wir haben keinen Bock mehr darauf, uns einschränken zu lassen! Wir haben keinen Bock mehr darauf, für Dinge, die uns angetan werden, verantwortlich gemacht zu werden! Uns reicht’s! Gemeinsam wollen wir auf die Straße gehen, denn das Nachtleben gehört auch uns!

Für ein Nachtleben nach der Pandemie fordern wir:

  • Angstfreie Straßen, auch wenn es dunkel ist!
  • Sichere Partys für alle Beteiligten!
  • Kompromisslose Unterstützung für die Betroffenen von Übergriffen!
  • Safer spaces und Awareness in der Clubkultur!

Kommt, wir holen uns die Nacht zurück! Reclaim The Night!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Aktionen zum 8. März

Während des 8. März werden in der Innenstadt diverse kleinere und größere Aktionen stattfinden. Einige davon findet ihr in unserem Kalender, haltet außerdem Ausschau nach spontanen Aktionen in der Innenstadt, mit denen wir auf Missstände aufmerksam machen wollen.

Ab 17 Uhr unterstützen wir das 8. März Bündnis auf dem Schlossplatz – das zugehörige Programm findet ihr hier.

Weiterhin gibt es eine Mitmach-Flyer-Aktion – einen Abreißzettel mit Hilfenummern für Betroffene von häuslicher Gewalt zum selbst ausdrucken und verteilen findet ihr hier zum Download.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreiben Sie einen Kommentar

Aufruf zum Internationalen Feministischen Kampftag

Seit über 100 Jahren kämpfen wir für unsere Rechte und machen unsere Forderungen sichtbar. Weltweit haben Feminist*innen schon vieles erstritten – vom Zugang zu Bildung, dem Frauenwahlrecht, der Strafbarkeit von Vergewaltigung in der Ehe und der „Nein heißt Nein“-Gesetzgebung bis hin zur „Ehe für Alle“ sowie der Einführung der dritten Geschlechtsoption.

Doch viele Kämpfe stehen uns noch bevor auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Gesellschaft – sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. Denn selbst der Status Quo ist nicht sicher: Durch die Covid-19-Pandemie und dem wachsenden Einfluss rechter Strömungen in Deutschland sind unsere Errungenschaften in Gefahr.

Deshalb rufen wir auf: Smash the Backlash!
Kämpfen wir am 06. März 2021 gemeinsam für eine sichere und gerechte Welt!

>>> weiter zum vollständigen Aufruf

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Kleine Rückschau zum 25. November

Am internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen haben wir mit einer Installation auf dem Kohlmarkt auf Gewalt gegen FINT und Femizide aufmerksam gemacht. Danke an alle, die uns unterstützt haben und vorbei gekommen sind. Das Thema ist leider nach wie vor aktuell. Corona verschärft die Lage für viele Betroffene. Auch ohne Pandemie kommt es um die Weihnachtsfeiertage jedes Jahr zu einer Zunahme von Hilferufen. Deshalb bleibt weiter wachsam und hängt die Nummern von Hilfetelefonen in euren Hausfluren oder Supermärkten aus.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Im Zuge des „Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ wollen wir ein Zeichen setzen gegen strukturelle Gewalt an FLINT und Femizide weltweit. Zwischen 15 und 17 Uhr gibt es eine Ausstellung auf dem Kohlmarkt, in der die Geschichten betroffener Frauen erzählt werden. Wir laden alle dazu ein, vorbei zu kommen und als Zeichen der Solidarität eine Grabkerze mit dazu zu stellen. Wir halten Abstand und tragen Masken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar